Skip to main content

Saisonstart in Unterweitersdorf mit 6 Punkten

Am Abend des Karsamstag war es endlich soweit – Schluß mit der langen Winterpause, Schneetraining und Kunstrasenkick – unsere Kicker konnten wieder auf einer Wiese um Meisterschaftspunkte kämpfen. Scheinbar liegen uns die Abendtermine in Unterweitersdorf, auch dieses Jahr konnte die Kampfmannschaft mit einem 3:1 voll punkten. Vorher aber eine sensationelle Leistung der 1b-Mannschaft, die einen unerwarteten 5:1 Kantersieg feierten.

Eigentlich waren es Milan Horak- Festspiele – wie schon im Herbst  2017 war er der Matchwinner gegen die Unterweitersdorfer. Schoß er zu Saisonauftakt „nur“ 1 Tor und bereitete 3 vor, so zeichnete er diesmal für alle 3 SVS-Tore verantwortlich. Beeindruckend in dieser Partie war jedoch die spielerische Überlegenheit unserer Mannschaft, sie ließ erst nach dem dritten Treffer Chancen des Gegners zu. Zu diesem Zeitpunkt war aber die Partie längst entschieden. Die personellen und taktischen Veränderungen von Trainer Fritz Gattringer gingen voll auf, 70 Minuten wurde schön und geduldig kombiniert – die Tore waren keinesfalls Zufallsprodukte, sondern einfach die Folge der spielerischen Überlegenheit.

Spielbericht und Videos siehst du auf:

http://ticker.ligaportal.at/live-ticker/316618/union-unterweitersdorf-gegen-sv-sandl