Skip to main content

Krimi in der Viehbergarena

Wie schon beim Hinspiel im August 2017 endete das Treffen gegen Neumarkt 3:3 und abermals konnte ein 3:1 aufgeholt werden.  Das Unentschieden war aufgrund einer famosen 2. Halbzeit schließlich gerecht. Die Wende brachte der Heimkehrer aus St. Oswald – Hansi Riepl kam zur Halbzeit und gab die Richtung vor.

weiterlesen

Saisonstart in Unterweitersdorf mit 6 Punkten

Am Abend des Karsamstag war es endlich soweit – Schluß mit der langen Winterpause, Schneetraining und Kunstrasenkick – unsere Kicker konnten wieder auf einer Wiese um Meisterschaftspunkte kämpfen. Scheinbar liegen uns die Abendtermine in Unterweitersdorf, auch dieses Jahr konnte die Kampfmannschaft mit einem 3:1 voll punkten. Vorher aber eine sensationelle Leistung der 1b-Mannschaft, die einen […]

weiterlesen

Winter ade – Fussball juchee

Endlich kehrt auch in Sandl der Frühling ein und damit regiert endlich wieder König Fussball. Alle Teams des SVS stehen schon mitten in der Vorbereitung. Die Kampfmannschaft holte sich von 8. bis 11. März den letzten Feinschliff in Pisek. Die Frühjahrsmeisterschaft startet am Karsamstag abend um 20.00 Uhr in Unterweitersdorf mit einem Flutlichtspiel.

weiterlesen

Gegen Tabellenletzten gestrauchelt

Tabellenzweiter gegen Tabellenletzter – Die Punkte sind eigentlich nur zum Abholen. Das war die Erwartungshaltung der Fans an diesem Sonntagnachmittag. Wahrscheinlich war das bei manchen Spielern auch im Hinterkopf, denn irgendwie fehlte die letzte Entschlossenheit. Nach einer Drangperiode des SVS in der ersten Viertelstunde wurde der Gegener zusehends stärker und schoß in der 2. Hälfte […]

weiterlesen

75. Derby mit 2:1 an den SVS – 220 Zuschauer in der Viehbergarena – Oktoberfest voller Erfolg

Unser Foto zeigt das Oktoberfest in der Viehbergarena von der schönsten Seite. Es wurde aber auch Fussball gespielt und es war die erwartet schwere Partie für die Gattringer-Elf. Die Favoritenrolle auf dem Papier fiel aufgrund der Tabelle dem SVS zu, aber Derbys haben eben eigene Gesetze. Das eher mäßige Spiel sah einen glücklichen Sieger, der […]

weiterlesen

Nervenschlacht mit happy end

Der erwartet schwere Gegner Askö Donau 1b hat unseren Jungs alles aberverlangt. Viermal ging die Gastmannschaft in Führung, viermal konnten wir ausgleichen und dann gelang dem Kapitän Dominik Hummel in Unterzahl in der 92. Minute der goldene Siegestreffer. Aber natürlich „man of the match“ der dreifache Torschütze Milan Horak – er macht den Unterschied.

weiterlesen