Skip to main content

UWD ZUM AUFTAKT

Der Grün-Weiß-Grüne SVS startet morgen endlich in die neue Saison, der erste Gegner ist kein geringerer als die Union Unterweitersdorf. Der letztjährige Tabellen 12. trifft somit auf den Tabellen 10. Aus den letzten 4 Spielen konnte der SVS 3 Siege einfahren, ob wir diese Zahl morgen erhöhen können?

Riepl-Elf top motiviert

72 Pflichtspiel freie Tag standen zwischen dem letzten Meisterschaftsspiel gegen Leopoldschlag und dem morgigen Auftaktspiel, diese Zeit nutzte Julian Riepl um seiner Mannschaft den nötigen Feinschlief im Thema Taktik und Co. zu verabreichen. Die harte Arbeit machte es sich auch bezahlt, den letzten Samstag spielte man ein außerordentliches Freundschaftsspiel gegen Kirchberg-Thening (2. Klasse Mitteost). Die Begeisterung auf den Saisonstart steht jedem ins Gesicht geschrieben, noch dazu kann man auf eine fast verletzungsfreien Kader blicken, nur Patrick Schmickl muss verletzungsbedingt pausieren. Eines ist klar, verstecken braucht man sich auf jeden Fall nicht.

3 Punkte zum Auftakt

Weiter machen wo man aufgehört hat? Das ist das Ziel der 1b des SVS, nach dem 5:0 Heimerfolg Anfang Juni gegen Leopoldschlag will man darauf aufbauen und die neue Saison gleich mit einem Dreierpack beginnen. Coach Sascha Zauner kann auf eine jungen und motivierten Kader bauen. Angeführt von Kapitän Stifter Florian wird man morgen top motiviert ins Spiel gehen und den Unterweitersdorfern 3 der möglichen 66 Punkte abzuknöpfen.

Los geht es in der Viehbergarena morgen ab 15:00 Uhrmit dem Spiel der beiden Reserve-Mannschaften, um 17:00 Uhr schließt sich die Kampfmannschaft an. Schaut vorbei und unterstützt den SVS beim ersten Punktspiel der Saison.