Skip to main content

70 Jahre Sportverein Sandl

SANDL. Am 2. Juli 1950 wurde der Sportverein Sandl gegründet. Er war damit einer der ersten Sportvereine in der Region. Am 25. Oktober lädt der SVS zum Jubiläumsfest ab 10 Uhr zum Frühschoppen mit „Die Drawigen“ in die Viehberghütte Sandl. Ebenfalls um 10 Uhr startet der „Viehberg Up & Down“ Bike and Run am Sandler Hausberg. Das geplante, große Gründungsfest fiel leider dem Coronavirus zum Opfer. Als SiebzigPlusEins-Fest wird das Jubiläum im Jahr 2021 stattfinden.

„Hauptsächlich ging es uns darum, Fußball spielen zu können“, erzählt Gründungsmitglied Walter Glaser von den Anfängen des Vereins. Im Laufe der letzten sieben Jahrzehnte gab es auch die Sektion Turnen und eine nordische Sektion in der Langlauf und Schisprung ausgeübt wurden. Heute besteht der Verein aus den Sektionen Tischtennis, Schi und Fußball.

Meistertitel
In der Saison 1979/80 erspielten sich die Sandler Kicker den ersten Fußballmeistertitel im Meisterschaftsbetrieb. Zwei weitere Titel folgten. Die Sektion Tischtennis wartet am laufenden Band mit großartigen, sportlichen Leistungen auf und krönte sich in der heurigen Saison zum Meister.

Neues Vereinshaus
Der Sportverein Sandl zählt 270 Mitglieder und damit viele fleißige Hände für das anstehende Großprojekt. Obfrau Agnes Holzer und ihr Team sind freuen sich schon auf den Neubau des Vereinshauses, der voraussichtlich 2021 in Angriff genommen wird.